Die Selbstdisziplin als Erfolgsgeheimnis

Jedem Spieler geht es in erster Linie um Spaß und Gewinne, siehe dazu auch www.francultures.at. Dafür benötigt es Top Angebote, wie auf https://www.medien-reich.at/ erklärt ist, aber es bedarf ebenso einer gewisse Selbstdisziplin. In einer perfekten Welt würde jeder Spieler das Spielen im terrestrischen oder Online Casino unter Kontrolle halten können, aber leider gibt es keine perfekte Welt. Denn einige Spieler können mit dem Spielen nicht umgehen und übertreiben es, man spricht also von Sucht. Um dagegen zu kämpfen trifft der Staat zusammen mit verschiedenen Akteuren der Online-Glücksspielbranche bestimmte Vorsichtsmaßnahmen. Aber das reicht nicht aus. Die Spieler müssen sich selbst Ihrer Situation bewusst werden, wie auf casinoonlinespielen.at erklärt.

Daher ist ein neues Phänomen entstanden, das der sogenannten Selbstkontrolle oder persönlichen Kontrolle. Sehen wir uns das genauer an.

Die Verwaltung des Budgets

Wenn Sie im Casino spielen, müssen Sie zunächst lernen Ihr Geld zu verwalten. Denn wenn Sie in einem Casino Fortschritte erzielen möchten, müssen Sie zwangsweise auch Geld ausgeben. Das mag paradox erschienen, ist aber die Regel in einem Casino. Und in dieser Hinsicht sind wir nicht alle gleich. Es gibt Spieler mit sehr hohen Budgets und andere die weniger zur Verfügung haben.

Daher ist es wichtig, sich über seine Kaufkraft bewusst zu sein und diese niemals zu überschreiten. Das ist leichter gesagt als getan. Daher raten wir Ihnen, immer realistisch zu bleiben. Sie müssen Ihre monatlichen Fixkosten bezahlen und Ihre Grundbedürfnisse decken, d.h. das Essen, die Miete und das Wohlbefinden Ihrer Familie, bevor Sie das Geld im Casino ausgeben. Sie sollten nur einen Teil des für die Freizeit bestimmten Budgets zum Casinospielen verwenden. Sehen Sie das Casino nicht als eine Lösung für Ihre finanziellen Probleme. Im Gegenteil. Behalten Sie das Geld, das Sie setzen immer im Auge. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie es verlieren (laut horst-diedrichs.de und sein Freund von online-poker-spielen.info).

Seine Zeit einteilen

So wie das Budget muss auch die Zeit eingeteilt werden. Es versteht sich von selbst, dass je mehr Zeit Sie beim Spielen verbringen, desto größer auch die Chancen sind, dass Sie mehr ausgeben, als Sie sollten. Um dem entgegenzuwirken, empfehlen wir Ihnen einige einfache Regeln einzuführen. Sie sollten beispielsweise nicht mehr als eine bestimmte Anzahl an Minuten pro Tag oder Zeit pro Woche spielen. Zwingen Sie sich dazu etwas anderes zu tun, sobald die Zeit abgelaufen ist. Es gibt jede Menge „gesünderer“ Hobbys als das Casino, auch wenn das Spielen im Casino wirklich faszinierend ist. Um die Zeit nicht zu überschreiten, sollten Sie einen Wecker zu Hilfe nehmen.

Seine Gefühle kontrollieren

Es ist außerdem wichtig, dass Sie Ihre Gefühle während der Partien unter Kontrolle haben. Wenn Sie gewinnen, sollten Sie wissen, dass Sie das nur dem Zufall verdanken und dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Gewinn wiederholt sehr gering ist. Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Wenn Sie verlieren, sollten Sie nicht versuchen, Ihren Verlust wieder wettzumachen. Denn auf diese Art können Sie nicht mehr mit dem Spielen aufhören. Bewusst im Casino zu spielen heißt auch Verluste zu akzeptieren. Mehr Tipps und Tricks gibt es auf gut-reisen.info und auf ägäis-urlaub.com.